Um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten, nutzt https://www.daunen-federn.de Cookies, deren Verwendung Sie beim weitersurfen auf dieser Seite zustimmen. Ich stimme zu X
Daunenkissen Federkissen: kostenloser Versand*
und gratis Rückversand bei Widerruf!
14 Jahre daunen-federn.de
Qualität, fixe Lieferung!
 
 
 
 
 

Kategorien

Ihr Konto

0

Warenkorb

Kasse

Startseite
 
 
Beliebt und oft geklickt
 
 
 
 
Neue Artikel
Winter Daunendecke 155x220
 
 
Newsletter
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden
 
 
Zahlarten
 
 
 
 
 
 
 

Daunenkissen Federkissen waschen


Federbetten für den Winter!
Perfekt schlafen im Winter mit einem hochwertigen Federbett von daunen-federn.de


Federbetten ansehen! ➔
 



So waschen Sie Daunenkissen und Federkissen selbst - in der Waschmaschine




Daunenkissen und Federkissen optimal waschen

Auf die Frage, "kann man Daunenkissen- bzw. Federkissen selbst waschen", können wir mit einem klaren JA antworten.
Unsere mit Daunen bzw. Federn gefüllten Daunenkissen können Sie zu Hause selbst in der Waschmaschine waschen.
Dies trifft natürlich auch auf Federkissen zu.
Daunenkissen sowie Federkissen können Sie selbst waschen

Die Waschanleitung stets beachten

Ein optimales Waschergebnis erzielen Sie, wenn Sie das Daunenkissen bzw. Federkissen separat in der Maschine waschen.

Beachten Sie stets die Waschanleitung auf dem Etikett.

TIPP: Zur Schonung eines feinen Daunenkissen-Inletts können Sie das Kissen in einen Wäschesack oder einen Kissenbezug aus Baumwolle stecken.
Beachten Sie stets die Waschanleitung auf dem Etikett Ihres Daunenkissens.

Das richtige Waschmittel wählen

Wollwaschmittel eigenen sich gut für die Wäsche von Daunen und Federn, da Daunen und Federn den gleichen Grundstoff wie Wolle besitzen, nämlich Keratin.

Waschmittel richtig dosieren

Verwenden Sie zum Waschen Ihres Daunenkissens nur eine geringe Mittel an Waschmittel. Etwa 1/3 der sonst üblichen Menge reichen völlig aus.
(Das schont auch die Umwelt)


Bitte verwenden Sie keinen Weichspüler und auf gar keinen Fall Waschmittel mit optischen Aufhelllern, diese greifen die Füllung der Kissen, die Daunen und Federn an.

Unser Tipp:

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir das
Daunenwaschmittel BETTENREIN zu verwenden, ein sehr sanftes Spezialwaschmittel, das die Bauschkraft der Daunen und Federn wieder herstellt.


Zum Daunen­waschmittel ➔

Daunenkissen und Federkissen waschen Sie mit einem Woll- bzw. Feinwaschmittel

Verwenden Sie nur eine geringe Menge an Waschmittel zum Waschen Ihres Daunenkissens bzw. Federkissens
NEU!

Spezial Daunen-Waschmittel mit speziell abgestimmten Inhaltsstoffen!

Für optimale Ergebnisse verwenden Sie einfach das spezielles Daunenwaschmittel auf Basis von 100% nachwachsenden Tensiden. Das lohnt sich!




In Drogerien sind spezielle Daunenwaschmittel erhältlich
Spezial Daunenwaschmittel BettenRein,
0 EUR Versandkosten!

Heute günstig bestellen ➔

Das richtige Waschprogramm

Verwenden Sie ein Feinwasch- oder Wollwaschprogramm. Stellen Sie die Temperatur gemäß den Angaben auf dem Waschetikett bzw. auf max. 60 Grad ein.

Moderne Waschmaschinen verfügen über ein spezielles Daunenwaschprogramm, welches Sie natürlich dann einstellen können.
Stellen Sie zum Waschen der Daunenkissen und Federkissen die Waschtemperatur gemäß dem Pflegeetiket bzw. auf max. 60 Grad ein

Spülen und Schleudern

Schalten Sie einen Extra-Spülgang ein, um das Waschmittel restlos aus dem Daunenkopfkissen heraus zu bekommen.
Stellen Sie die Waschmaschine auf eine geringe Schleuderzahl ein, z.B.: 400.
Stellen Sie die Schleuderzahl auf eine geringe Zahl ein, z.B.: 400

Daunenkissen und Federkissen nach dem Waschen optimal trocken

Zum Trocken des Daunenkissens geben Sie dieses am besten in einen Wäschetrockner und trocknen es gut durch.

Wir empfehlen hier einen sauberen Turnschuh oder ein paar saubere Tennisbälle mit dazu zu geben, um eine Verklumpung der Daunen bzw. Federn zu verhindern.

So erhalten die Daunen und Federn wieder Ihre volle Bauschkraft und das Kopfkissen seine ursprüngliche Form.
Gemäß dem Etikett kann das Daunenkissen in den Trockner
Daunenkissen im Trockner trocknen

Aufschütteln und Trocknung prüfen

Schütteln Sie das Kissen nach dem Trocknen von Hand auf.
Stellen Sie fest, dass das Kissen noch nicht ganz trocken ist, stecken Sie es noch einmal für z.B. 15 Min. in den Trockner und wiederholen Sie den Vorgang, bis das Kissen durch und durch trocken ist.

Legen Sie das Kissen (nicht aufhängen!) an einen trockenen Ort und lassen es auskühlen.
Die Trocknung des Daunenkissens überprüfen

Nach dem Waschen ist Ihr Daunenkissen oder Federkissen wie neu

Je nach Beanspruchung, sollten Sie ein Kopfkissen ca. 1 bis 2 x pro Jahr in dieser Weise reinigen.


Daunen-federn.de Empfehlung: Für optimale Waschergebnisse verwenden Sie einfach das neue Daunenwaschmittel Bettenrein auf ökologischer Basis:

Sanftes Daunen­waschmittel günstig bestellen ➔
Nach dem Waschen ist Ihr Daunenkissen oder Federkissen wie neu
*Alle Preis inkl. 19% MwSt. Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei daunen-federn.de. 
**UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
 
 
nach oben